Datenschutzerklärung

Jegliche Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend „Verwendung“) von Daten dient ausschließlich der Erbringung unserer Dienstleistungen. Die Dienste der Event Destinations GmbH sind mit dem Ziel gestaltet worden, so wenig personenbezogene Daten wie möglich zu verwenden. Dabei werden unter "personenbezogenen Daten" alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (sog. „Betroffener“) verstanden. 

Die folgenden Ausführungen zum Datenschutz beschreiben, welche Arten von Daten beim Aufruf unseres Internetangebotes erhoben werden, was mit diesen Daten geschieht und wie Sie einer Datennutzung gegebenenfalls widersprechen können.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Event Destinations GmbH
Obentrautstr. 55
10963 Berlin

Tel:     +49 (0)30 5697 7464
Fax:    +49 (0)30 5697 7463
E-Mail: team@event-destinations.com

Beauftragter für Datenschutz

Der Datenschutzbeauftragte ist:

Christian Scholtz von der WS Datenschutz GmbH

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie die WS Datenschutz GmbH unter folgender E-Mail-Adresse erreichen:

event-destinations@ws-datenschutz.de

oder per Post:

WS Datenschutz GmbH

Meinekestraße 13

D-10719 Berlin

www.ws-datenschutz.de

 

Welche Daten verwendet werden

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Dabei werden folgende Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Zusätzlich zu diesen Daten werden ggf. weitere Daten von uns und unseren Partnern erhoben, dazu unten mehr

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur, sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur bzw. die Netzinfrastruktur unseres Internetproviders ausgewertet.

Des Weiteren ist keine Eingabe Ihrer persönlichen Daten erforderlich, um unser Internetangebot zu nutzen.

Schutz Ihrer Daten

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften der DS-GVO sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern, die für uns arbeiten, beachtet werden.

Wenn wir zur Erbringung unserer Dienstleistungen mit anderen Unternehmen wie etwa E-Mail- und Server-Anbietern zusammenarbeiten, geschieht dies nur nach einem umfangreichen Auswahlverfahren. Bei diesem Auswahlverfahren wird jeder einzelne Dienstleister auf seine Eignung in Zusammenhang mit technischen und organisatorischen Fähigkeiten im Datenschutz hin sorgfältig ausgewählt. Dieses Auswahlverfahren wird schriftlich dokumentiert und ein Vertrag gem. Art. 28 Abs. 3 DS-GVO über die Verarbeitung von Daten im Auftrag (ADV-Vertrag) nur dann geschlossen, wenn er den Anforderungen des Art 28 DS-GVO entspricht.

Ihre Angaben werden auf besonders geschützten Servern gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich.

Unsere Website ist SSL/TLS verschlüsselt, was der Nutzer am „https://“ am Anfang der URL erkennen kann.

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche Event Destinations bzw. der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie werden von uns dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung von www.event-destinations.com zu analysieren und dem Nutzer für ihn interessante Angebote auf dieser Website zu präsentieren.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

–        Transiente Cookies (dazu a)

–        Persistente Cookies (dazu b)

a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere um Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Auch das Setzen von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen im Internetbrowsers des Nutzers jederzeit verhindert werden.

Die auf dieser Website gesetzten Cookies dienen dazu das Nutzerverhalten auf dieser Website nachzuverfolgen. Wir können erkennen, wie lange Sie in etwa auf unserer Seite sind und welche Links Sie klicken. Zudem erkennen wir, ob Sie von einer Suchmaschine an uns verwiesen wurden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus sowie einer komfortablen Nutzung unserer Website als auch aus Gründen der Auswertung der Systemsicherheit -und Stabilität.

Löschung der personenbezogenen Daten

Event Destinations verarbeitet die personenbezogenen Daten nur so lange, wie es notwendig ist. Sobald der Zweck der Datenverarbeitung erfüllt ist, findet nach den Maßstäben des hiesigen Löschkonzepts eine Sperrung und Löschung statt, es sei denn, dass gesetzliche Vorschriften dem entgegenstehen.

Kontakt

Über die Website www.event-destinations.com ist es möglich, über E-Mail Kontakt zu uns aufzunehmen. Hierfür werden verschiedene Daten für die Beantwortung der Anfrage erforderlich, die zur Bearbeitung automatisch gespeichert werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, der Nutzer hat seine Einwilligung hierzu erteilt.

Die diesseits verwendete Rechtsgrundlage hängt ganz wesentlich davon ab, was der Grund der Nutzeranfrage ist, weshalb diese entweder auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO oder Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.b) DS-GVO beruht.

Registrierung auf der Website

Der Betroffene kann sich auf unserer Website registrieren. Hierfür ist erforderlich, dass der Betroffene personenbezogene Daten in die Registrierungsmaske eingibt. Folgende Daten werden hierfür mindestens erhoben: Vor- und Nachname, Emailadresse, Postleitzahl, Stadt, Land, Sprache und Telefonnummer. Folgende Daten kann der Nutzer optional angeben: Straße und Hausnummer, Position, Firma, Titel, Funktion und Website. Die von der betroffenen Person angegebenen Daten in der Registrierungsmaske werden ausschließlich für die Registrierung und deren Bearbeitung verwendet und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Sowohl während als auch nach der erfolgten Registrierung steht es der betroffenen Person frei, die Angabe der personenbezogenen Daten zu ändern, zu korrigieren oder zu löschen.

Sofern der Nutzer personenbezogene Daten angibt, die zu den Pflichtfeldeingabemasken gehören, basiert die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit b) DS-GVO. Trägt der Nutzer allerdings darüber hinaus optional personenbezogene Daten in die übrigen Eingabefeldmasken ein, beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO.

Newsletter

Wir bieten auf unserer Internetseite www.event-destinations.com die Möglichkeit zum Abonnement unseres Newsletters. Bei der Bestellung des Newsletters wird die Angabe von personenbezogenen Daten zur Verarbeitung abgefragt. Dabei handelt es sich um die Daten, die in der Newsletter-Eingabe-Maske abgefragt werden. Eingabefelder, die mit einem „*“ gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Diese Pflichtfelder sind notwendig, um dem Betroffenen den Newsletter zukommen zu lassen. Alle weiteren Felder sind vom Betroffenen freiwillig auszufüllen, wobei ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass diese Felder keine Pflichtangaben enthalten. 

Der Newsletter hat die Funktion, den Betroffenen in regelmäßigen Abständen über Angebote und Neuigkeiten von Event Destinations zu informieren. Der Newsletter wird per E-Mail versendet. Den Newsletter erhält man nur nach erfolgter Anmeldung für den Newsletter. Um den Anforderungen an die DS-GVO gerecht zu werden, benutzen wir das sogenannte DOI-Verfahren („Double-Opt-In“). Sofern der Betroffene sich für unseren Newsletter anmeldet, erhält er eine Bestätigungs-E-Mail auf das von ihm im Eingabefeld benannte elektronische Postfach. Diese E-Mail enthält einen Bestätigungslink, den der Betroffene anklicken muss. Nach diesem Verfahren ist der Betroffen erfolgreich für den Newsletter angemeldet. Zur Durchführung des Verfahrens werden IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Dies deswegen, um Missbräuchen vorzubeugen. Wir verwenden den Mailingdienstleister Mailjet. Dieser versendet in unserem Auftrag den Newsletter an unsere Nutzer. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht weitergegeben.

Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Newsletterbestellung kann jederzeit gekündigt werden. Hierzu kann der Betroffene den in jedem Newsletter integrierten Link zum Abbestellen klicken oder den Widerruf der Einwilligung auf andere Weise bei Event Destinations kundtun.

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Social Media auf unserer Website

Wir haben auf unserer Website Social Media Plattformen über sogenannte „Plug-Ins“ eingebunden, die dazu führen, dass die Social Media Anbieter ggf. Daten von Ihnen erhalten. Diese schlüsseln wir für Sie im Folgenden genau auf.

Facebook

Event Destinations hat auf seiner Website Facebook integriert. Der Facebook-Button auf der Website unten rechts auffindbar.

Verantwortlich für Facebook ist:

Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA.

Sofern eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt und Facebook die Datenverarbeitung vornimmt, ist hierfür verantwortlich:

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Sofern der Nutzer auf den Facebook-Button klickt, wird die Website von Facebook aufgerufen. Durch den Aufruf der Website von Facebook über die Website von Event Destinations werden Facebook die jeweiligen Bezugsdaten von Event Destinations übermittelt. Facebook erhält dadurch die Information, dass der Nutzer die Website von Event Destinations besucht hat. Die von Facebook verwendeten Plug-Ins können aufgerufen werden unter:

https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE  

Wenn der Nutzer zum Zeitpunkt des Besuchs der Website von Event Destinations parallel über einen Facebook-Account eingeloggt ist (dabei spielt es keine Rolle, ob es der eigene Facebook-Account ist), erhält Facebook weitere Informationen, dergestalt, welche Seiten der Nutzer auf der Website von MANDANT besucht. Facebook sammelt diese Informationen, sodass theoretisch die Möglichkeit besteht, diese Informationen dem Facebook-Account zuzuordnen. Gleiches gilt für den Button „Gefällt mir“ oder bei der Nutzung des Kommentarfeldes; Facebook kann diese Informationen auch hier dem jeweiligen eingeloggten Facebook-Account zuordnen.

Um dies zu verhindern, hat der Nutzer die Möglichkeit, sich vor Aufruf der Website www.event-destinations.com bei Facebook auszuloggen. Hierzu muss der Nutzer sich über die Website Facebook ausloggen.

Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Facebook verweisen wir auf die nachstehende Datenrichtlinie von Facebook:

https://de-de.facebook.com/about/privacy/  

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen Social Media, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. 

Google+

Event Destinations nutzt Google+. Dieses ist durch einen entsprechenden Button unten rechts auf der Website von MANDANT sichtbar.

Verantwortlich ist:

Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Die Verwendung von Google+ ermöglicht Google, Kenntnis darüber zu erlangen, welche Seiten und Unterseiten der Nutzer aufgerufen hat. Genauere Informationen hierüber sind unter dem nachstehenden Link einsehbar:

https://developers.google.com/+/

Sofern der Nutzer parallel bei Google+ angemeldet ist (es spielt keine Rolle, mit welchem Account der Nutzer angemeldet ist), erkennt Google das und kann exakt nachvollziehen, auf welchen Unterseiten sich der Nutzer aufhält. Dadurch kann Google Rückschlüsse auf das Nutzungsverhalten des Nutzers schließen.

Um dies zu verhindern, hat der Nutzer die Möglichkeit, sich vor Aufruf der Website www.event-destinations.com bei Google+ auszuloggen. Hierzu muss das Ausloggen auf der Website von Google+ erfolgen.

Bezüglich der weiteren Informationen zu den Datenschutzhinweisen von Google wird auf den nachstehenden Link verwiesen:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wegen der weiteren Hinweise zur Schaltfläche von Google+ wird auf den nachstehenden Link verwiesen:

https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen Social Media, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. 

LinkedIn

Event Destinations hat Komponenten von LinkedIn auf seiner Website integriert.

Verantwortlich ist:

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA.

Sofern eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt und LinkedIn die Datenverarbeitung vornimmt, ist hierfür verantwortlich:

LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

Sofern der Nutzer auf den LinkedIn-Button klickt, wird die Website von LinkedIn aufgerufen. Durch den Aufruf der Website von LinkedIn über die Website von Event Destinations werden LinkedIn die jeweiligen Bezugsdaten von Event Destinations übermittelt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass der Nutzer die Website von Event Destinations besucht hat. Die von LinkedIn verwendeten Plug-Ins können aufgerufen werden unter:

https://developer.linkedin.com/plugins

Wenn der Nutzer zum Zeitpunkt des Besuchs der Website von Event Destinations parallel über einen LinkedIn -Account eingeloggt ist (dabei spielt es keine Rolle, ob es der eigene LinkedIn -Account ist), erhält LinkedIn weitere Informationen, dergestalt, welche Seiten der Nutzer auf der Website von Event Destinations besucht. LinkedIn sammelt diese Informationen, sodass theoretisch die Möglichkeit besteht, diese Informationen dem LinkedIn -Account zuzuordnen.

Um dies zu verhindern, hat der Nutzer die Möglichkeit, sich vor Aufruf der Website www.event-destinations.com bei LinkedIn auszuloggen. Hierzu muss der Nutzer sich über die Website LinkedIn ausloggen.

Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei LinkedIn verweisen wir auf die nachstehende Datenrichtlinie von LinkedIn:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy  

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen Social Media, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. 

Twitter

Event Destinations nutzt Twitter. Verantwortlich ist:

Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Sofern der Nutzer auf den Twitter-Button klickt, wird die Website von Twitter aufgerufen. Durch den Aufruf der Website von Twitter über die Website von Event Destinations werden Twitter die jeweiligen Bezugsdaten von Event Destinations übermittelt. Twitter erhält dadurch die Information, dass der Nutzer die Website von Event Destinations besucht hat.

Wenn der Nutzer zum Zeitpunkt des Besuchs der Website von Event Destinations parallel über einen Twitter-Account eingeloggt ist (dabei spielt es keine Rolle, ob es der eigene Twitter-Account ist), erhält Twitter weitere Informationen, dergestalt, welche Seiten der Nutzer auf der Website von Event Destinations besucht. Twitter sammelt diese Informationen, sodass theoretisch die Möglichkeit besteht, diese Informationen dem Twitter-Account zuzuordnen.

Um dies zu verhindern, hat der Nutzer die Möglichkeit, sich vor Aufruf der Website www.event-destinations.com bei Twitter auszuloggen. Hierzu muss der Nutzer sich über die Website Twitter ausloggen.

Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Twitter verweisen wir auf die nachstehende Datenrichtlinie von Twitter:

https://twitter.com/privacy?lang=de

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen Social Media, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen.

Xing

Event Destinations hat Komponenten von XING auf seiner Website integriert. XING ist über den Button unten rechts auf der Website von Event Destinations zu erreichen.

Verantwortlich ist:

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Sofern der Nutzer auf den XING-Button klickt, wird die Website von XING aufgerufen. Durch den Aufruf der Website von XING über die Website von Event Destinations werden XING die jeweiligen Bezugsdaten von Event Destinations übermittelt. XING erhält dadurch die Information, dass der Nutzer die Website von Event Destinations besucht hat. Die von XING verwendeten Plug-Ins können aufgerufen werden unter:

https://dev.xing.com/plugins

Wenn der Nutzer zum Zeitpunkt des Besuchs der Website von Event Destinations parallel über einen XING -Account eingeloggt ist (dabei spielt es keine Rolle, ob es der eigene XING -Account ist), erhält XING weitere Informationen, dergestalt, welche Seiten der Nutzer auf der Website von Event Destinations besucht. XING sammelt diese Informationen, sodass theoretisch die Möglichkeit besteht, diese Informationen dem XING -Account zuzuordnen.

Um dies zu verhindern, hat der Nutzer die Möglichkeit, sich vor Aufruf der Website www.event-destinations.com bei XING auszuloggen. Hierzu muss der Nutzer sich über die Website XING ausloggen.

Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei XING verweisen wir auf die nachstehende Datenrichtlinie von XING:

https://www.xing.com/privacy  

und

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen Social Media, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. 

YouTube Video

Event Destinations hat die Dienste von Youtube auf seiner Website integriert. Event Destinations nutzt für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter YouTube.

Verantwortlich ist:

YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Normalerweise wird bereits bei Aufruf einiger Seiten der Website www.event-destinations.com mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Von einer dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube hat Event Destinations keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss.

Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz verweisen wir auf die nachstehende Datenrichtlinie von YouTube:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/   

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen Social Media, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. 

Tracker und Analysetools

Zur stätigen Verbesserung unseres Angebots auf www.event-destinations.com nutzen wir folgende Analysetools. Welche Daten hierbei jeweils verarbeitet werden und wie Sie die jeweiligen Dienstleister erreichen können, erfahren Sie im Folgenden:

Amazon CloudFront

Unsere Webseite nutzt Amazon CloudFront. Dies ist ein Java-Script Code des Unternehmens Amazon Web Services, der auf der Seite nachgeladen wird, wenn Sie diese öffnen. Es handelt sich hierbei um ein Content Delivery Netzwerk (CDN).

Verantwortlich ist:

Amazon Web Services, Inc., P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108, USA (Amazon CloudFront – Content Delivery Network (CDN)

Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Amazon CloudFront übermitteln. Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt ausschließlich zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN.

 

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. unserem Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon CloudFront: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr  

Um die Ausführung von Java-Script Code von Amazon CloudFront insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. http://www.noscript.net oder http://www.ghostery.com ).

Google Analytics

Unser Internetangebot www.event-destinations.com nutzt zum Zwecke der bedarfsgerechten und fortlaufenden Optimierung unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f.) DS-GVO. Google Analytics. Dies ist ein Dienst zur Analyse von Zugriffen auf Websites der Google LLC. („Google“) und ermöglicht uns die Verbesserung unseres Internetangebotes.

Verantwortlich hierfür ist:

Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch Cookies wird uns die Analyse Ihrer Nutzung unseres Internetangebotes ermöglicht. Die mittels eines Cookies erhobenen Informationen (IP-Adresse, Zugriffszeitpunkt, Zugriffsdauer) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Auswertung Ihrer Aktivitäten auf unserem Internetangebot wird uns in Form von Berichten übermittelt. Google gibt die erhobenen Informationen gegebenenfalls an Dritte weiter, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie können die Installation der Cookies von Google Analytics auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software selbst unterbinden. In diesem Fall kann es allerdings vorkommen, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unseres Internetangebotes voll umfänglich nutzen können. Auch durch Browsererweiterungen z.B. http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de kann Google Analytics deaktiviert und kontrolliert werden.

Unter https://www.google.de/intl/de/policies/  

sowie unter

http://www.google.com/analytics/terms/de.html .

finden Sie nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz von Google Analytics.

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien des Google Tag Managers können Sie hier abrufen:

https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Newrelic

Auf dieser Webseite wird NewRelic, ein Webanalyse-Dienst eingesetzt.

Verantwortlich ist:

New Relic Inc., 101 Second Street, 15th Floor, San Francisco, CA 94105

Dieser Dienst ermöglicht statistische Auswertungen über die Geschwindigkeit des Abrufs unserer Webseite. Durch das Plugin erhält NewRelic die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite der Webseite aufgerufen hat. Wenn Sie dabei als Nutzer bei NewRelic eingeloggt sind, kann NewRelic den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Falls Sie kein Mitglied von NewRelic sind, besteht dennoch die Möglichkeit, dass NewRelic Ihre IP-Adresse in Erfahrung  bringt und speichert.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die zügige Abrufbarkeit unserer Webseite zu überwachen und zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://newrelic.com/privacy

Wenn Sie Mitglied bei NewRelic sind und nicht möchten, dass NewRelic auf unseren Seiten Daten über Sie sammelt um sie mit Ihren bei NewRelic gespeicherten Mitgliedsdaten zu verknüpfen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Seiten bei NewRelic ausloggen.

Werbe- und Marketingtools

Auf unserer Website sind ferner Tools eingebunden, die dafür sorgen, dass unsere Website Ihnen bei einer Internetsuche, als relevantes Suchergebnis oder als Werbung gekennzeichnet, angezeigt wird. Im Folgenden haben die, in Verbindung mit unserer Webseite genutzten, Programme für Sie aufgeschlüsselt:

Google Ads

Event Destinations hat die Dienste von Google Ads (vormals Google AdWords) auf seiner Website integriert. Google-Ads ist ein Dienst für Internetwerbung. Event Destinations nutzt Google Ads insbesondere deswegen, um in den Suchmaschinenergebnissen von Google gezielt Werbung platzieren zu können.

Verantwortlich ist:

Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Sofern der Nutzer auf die Website von Event Destinations durch eine Google-Anzeige gelangt, wird durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie auf dem System des Nutzers gesetzt. Bezüglich der Erläuterungen zu den Cookies wird auf den Passus zu den Cookies verwiesen. Der Conversion-Cookie wird dazu verwendet, Besuchsstatistiken zu erstellen und zu analysieren. 30 Tage nach Setzens des Conversion-Cookies verliert der Cookie seine Gültigkeit. Das bedeutet, dass der Nutzer nicht mehr identifiziert werden kann. Innerhalb der 30 Tage kann sowohl Event Destinations als auch Google aufgrund des Conversion-Cookies nachvollziehen, welche Unterseiten aufgerufen worden sind. Der Conversion-Cookie speichert bei Besuch der Website die IP-Adresse. Diese Daten werden in den USA gespeichert. Es ist möglich, dass Google diese Daten auch an Dritte weitergibt.

Das Setzen von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen im Internetbrowsers des Nutzers jederzeit verhindert werden. Die bereits gesetzten Cookies können auch in den Einstellungen des Internetbrowsers gelöscht werden. Wir geben zu bedenken, dass die Verhinderung des Setzens von Cookies zur Folge haben kann, dass nicht alle Funktionen uneingeschränkt verfügbar sind.

Der Nutzer kann separat der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen. Hierzu verweisen wir auf den nachstehenden Link:

http://www.google.de/settings/ads

Bezüglich der weiteren Datenschutzhinweise von Google wird verwiesen auf:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/  

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen GoogleAds, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. 

Weitere Tools von Drittanbietern

Des Weiteren nutzen wir Drittanbieter, die uns bei der Seitendarstellung und der Funktionalität der Website helfen. Diese sind im Folgenden aufgeführt:

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google LLC.

Verantwortlich ist:

Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google LLC, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Die Rechtsgrundlage beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Nutzung von Google Maps macht es dem Nutzer einfacher, unseren Standort besser zu finden, woran wir ein Interesse haben.  

Google Web Fonts

Event Destinations nutzt auf der Website zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden.

Verantwortlich ist:

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Die Rechtsgrundlage basiert auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Denn es liegt in unserem Interesse, unser Website-Angebot für unsere Nutzer anschaulich und nutzerfreundlich zu gestalten.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter

https://developers.google.com/fonts/faq

und in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.com/policies/privacy/ .

Datentransfer in ein Drittland

Damit wir unsere Leistungen erbringen können, bedienen wir uns der Unterstützung von Diensteanbietern aus dem europäischem Raum als auch aus Drittstaaten. Um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auch im Fall der Datenübermittlung in ein Drittland sicherzustellen, schließen wir mit jedem der sorgfältig ausgewählten Diensteanbieter spezielle Auftragsverarbeitungsverträge. Alle von uns genutzten Diensteanbieter verfügen über hinreichende Nachweise, dass Sie die Datensicherheit über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen sicherstellen. Unsere Diensteanbieter aus Drittländern befinden sich entweder in Ländern, die über ein von der EU-Kommission anerkanntes, angemessenes Datenschutzniveau verfügen (Art. 45 DS-GVO) oder haben geeignete Garantien vorgesehen (Art. 46 DS-GVO). Nachfolgend zählen wir die Kategorien von Diensteanbietern, die Länder, in denen sie ihren Hauptsitz haben, sowie die entsprechenden Garantien auf:

  • Tracking und Analysetoolanbieter, USA, Mitglied im EU-US Privacy Shield:

EU-US Privacy Shield: Der Privacy-Shield ist ein Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Europäischen Union, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards gewährleisten soll. Nähere Informationen finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNPiAAO&status=Active

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4&status=Active

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft,

Recht auf Berichtigung oder Löschung,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Recht auf Datenübertragbarkeit,

Recht auf Bestätigung.

Im Falle eines Auskunftsersuchens müssen Sie hinreichende Angaben zu Ihrer Identität machen und einen Nachweis erbringen, dass es sich um Ihre Informationen handelt. Die Auskunft betrifft Daten, die zu Ihrer Person gespeichert wurden, die Herkunft der Daten, den Empfänger oder die Kategorien von Empfängern an die Daten übermittelt wurden und den Zweck der Speicherung. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, welcher zu Beginn der Datenschutzerklärung bezeichnet ist.

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

 Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns oder unseren zuständigen Datenschutzbeauftragten unter den zu Beginn der Datenschutzerklärung bezeichneten Kontaktdaten kontaktieren.

Wie Sie diese Rechte wahrnehmen

Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Christian Scholtz von der WS Datenschutz GmbH

Event-destinations@ws-datenschutz.de

oder per Post:

WS Datenschutz GmbH

Meinekestraße 13

D-10719 Berlin

Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

Stand September 2018