Berlin, Deutschland

Motorwerk Berlin

unkonventionell, ursprünglich, beeindruckend!
Das Motorwerk ist durch eine ursprüngliche Industriearchitektur und den rauen, warmen Charakter einer Produktionshalle aus dem 20. Jahrhundert gekennzeichnet. Mit seinen beeindruckenden Dimensionen ist es eine der wenigen Off-Locations Berlins, die ihr Erscheinungsbild bis heute bewahren konnte.
  • Personen Indoor 3.500
  • Personen Outdoor 2.000
  • Fläche Indoor m2 3.300
  • Fläche Outdoor m2 2.000
  • Räume 4

Schreibe dem Partner eine Nachricht.X

Diese Partnerseite teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz. Du musst die Buttons aktivieren, bevor Du Deine Empfehlung an Soziale Netzwerke senden kannst. Bitte beachte: Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Klicke hier, wenn Du diese Seite per E-Mail teilen möchten.

kontaktieren PDF

Motorwerk Berlin

In den 1990er Jahren war das Motorwerk Berlin unter dem Namen „Die Halle“ bekannt für seine Konzerte und Veranstaltungen. Hier gastierten Kraftwerk, Motörhead, Marianne Rosenberg, die Red Hot Chili Peppers, Zucchero, die Ramones und viele mehr. 1991 fand hier die erste Mayday mit den berühmten DJs Westbam, Sven Väth und Marusha statt. Somit ist das Motorwerk Berlin ein Symbol für das zusammengewachsene Berlin und den Aufbruch der energiegeladenen 1990er Jahre.

Heute wird das Motorwerk vor allem für Corporate Events, Ausstellungen und Präsentationen genutzt. Durch seine Länge von rund 90 Meter ist es ideal für einen modularen Aufbau mit beliebigen Raumaufteilungen geeignet.

Kapazitäten
Maximalanzahl an Personen - Indoor 3.500
Maximalanzahl an Personen - Outdoor 2.000
Fläche Indoor 3.300 m2
Fläche Outdoor 2.000 m2
Veranstaltungsräume 4
Lage
Umgebung Alexanderplatz & Umgebung
Stadtteil Weißensee
Entfernungen
Zum Flughafen 15 km
Zum Hauptbahnhof 10 km
Zum Messegelände 20 km
Weitere Kriterien
Locationarten
  • Eventhalle
  • Industriegebäude / -halle
  • Historisches Denkmal
Diesen Ausdruck findest Du online unter: Motorwerk Berlin