Potsdam, Deutschland

Orangerieschloss Park Sansoucci

Italien in Potsdam
Das Orangerieschloss ist größte im Park Sanssouci errichtete Schlossgebäude und beeindruckendes Beispiel für die Bauten Friedrich Wilhelms IV., des „Romantikers auf dem Thron". Das imposante Bauwerk mit den Pflanzenhallen und dem Schloss holt das Flair südlicher Architektur nach Potsdam.
  • Personen Indoor 1.000
  • Personen Outdoor 1.000
  • Fläche Indoor m2 3.000
  • Fläche Outdoor m2 2.000
  • Räume 3

Schreibe dem Partner eine Nachricht.X

Diese Partnerseite teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz. Du musst die Buttons aktivieren, bevor Du Deine Empfehlung an Soziale Netzwerke senden kannst. Bitte beachte: Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Klicke hier, wenn Du diese Seite per E-Mail teilen möchten.

kontaktieren PDF

Orangerieschloss Park Sansoucci

In den beiden weitläufigen, nach Süden ausgerichteten Pflanzenhallen des 1851-1865 erbauten Orangerieschlosses überwintern bis heute Hunderte von wertvollen exotischen Pflanzen, die im Sommer den Terrassenanlagen und Teilen des Parks ein südländisches Flair verleihen.

Die historischen Hallenzählen mit einer Länge von jeweils über 100 Metern zu den größten in ganz Europa - und zu den schönsten. Sie eignen sich hervorragend für größere Veranstaltungen in einem außergewöhnlichen historischen Ambiente

Kapazitäten
Maximalanzahl an Personen - Indoor 1.000
Maximalanzahl an Personen - Outdoor 1.000
Fläche Indoor 3.000 m2
Fläche Outdoor 2.000 m2
Veranstaltungsräume 3
Entfernungen
Zum Flughafen 35 km
Zum Hauptbahnhof 40 km
Zum Messegelände 25 km
Weitere Kriterien
Locationarten
  • Openair
  • Burg / Schloss / Festung
  • Historisches Denkmal

Dateien zum Download

Dieser Partner hat noch keine Dateien hochgeladen.