Wiesbaden, Deutschland

Wiesbaden


Wiesbaden hat neben vielen Sehenswürdigkeiten auch einzigartige Locations, Hotels und andere Event-Dienstleister zu bieten und gilt daher als beliebter Veranstaltungsort für Kongresse, Tagungen und Messen.

Wiesbaden, Deutschland

Spektaktuläre und traditionelle Veranstaltungsmöglichkeiten für Messen, Tagungen und andere Events

Hessens Landeshauptstadt, Kongress- und Gesundheitszentrum im Grünen, Wohnort mit hoher Lebensqualität, Stadt der heißen Quellen, der Villen und des Weins – diese Synonyme stehen für die facettenreiche Stadt Wiesbaden mit ihrer über 2000-jährigen Geschichte.

Wiesbaden liegt im Herzen Deutschlands inmitten der Rhein-Main-Region, rund 30 Minuten vom Flughafen Frankfurt entfernt. Die ausgezeichnete Infrastruktur sowie attraktive Locations, wie z. B. das Kurhaus Wiesbaden, gleichzeitig eines der Wahrzeichen, machen die hessische Landeshauptstadt zu einem gefragten Veranstaltungsort für Messen, Kongresse und Tagungen sowie zum beliebten Standort für Niederlassungen namhafter Unternehmen.

Mit ihren mehr als 270.000 Einwohnern gehört Wiesbaden zu den Großstädten Deutschlands, die für ein sportlich, kulturell und gesellschaftlich pulsierendes Leben stehen. Der Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt ist bunt und prall gefüllt: Publikumsträchtige Sportveranstaltungen wie der Ironman 70.3 sind ebenso beliebt wie das Theatrium, der „Klassiker“ unter Deutschlands Straßen festen, die zehntägige Rheingauer Weinwoche, das Wies badener Stadtfest, das seine Besucher auf die schönsten Plätze und Quartiere der Stadt führt oder der in der Vorwei hnachtszeit stattfindende Sternschnuppen Markt.

Inter national renommierte Ensembles sind alljährlich während der Internationalen Maifestspiele im Hessischen Staatstheater Wiesbaden an zutreffen und das Rheingau Musik Festival lockt jedes Jahr berühmte Orchester und Dirigenten in den Rheingau und in die Landeshauptstadt. Kunstliebhaber wird ein Besuch im Museum Wiesbaden begeistern. Das Zweispartenhaus besitzt u. a. mit über 90 Werken des russischen Malers Alexej von Jawlensky die weltweit bedeutendste Jawlensky-Sammlung. Wiesbaden ist ebenso ein moderner Gesundheitsstandort mit langer Tradition. Schon die Römer schätzten die heilende und wohltuende Wirkung der 26 heißen Quellen. Ihren Ruf als „klassische Kurstadt“ hat Wiesbaden inzwischen längst zugunsten eines anerkannten Zentrums für die Behandlung rheumatischer und orthopädischer Erkrankungen gewandelt. Die ganze wohltuende Vielfalt der heißen Quellen lässt sich in Wiesbadens Thermalbädern erleben.

Darüber hinaus laden zahlreiche Parks und Grünanlagen Besucher und Einheimische zum Verweilen und Entspannen ein. Auf abwechslungsreichen Wander-, Wein- und Naturlehrpfaden lassen sich Wiesbaden und die Region hervorragend zu Fuß entdecken.
Aufgrund der Nähe zu einem der schönsten und traditionellsten Weinanbaugebiete Deutschlands wird Wiesbaden auch häufig als das „Tor zum Rheingau“ bezeichnet. Seine zahlreichen Schlösser, Burgen und Klöster machen den Rheingau zu einem attraktiven Ziel für Tagesausflüge. Insbesondere in der Zeit der Weinlese, wenn die Straußwirtschaften ihre Tore öffnen und die Weinfeste in der Region gefeiert werden, entfaltet diese farbenfrohe Landschaft ihren ganz besonderen Reiz.

Unsere nächsten Events